Blue Flower

 

Zutaten:

1 kg Rinderrouladen

1 kg Rinderhack

2 Zwiebeln, gerieben

2 Zehen Knoblauch. gepreßt

2 TL Meersalz

   Schw. Pfeffer, gem.

4 TL Thymian. getr.

6 EL Oliven-Öl

1 TL Meersalz

   Weißer Pfeffer, gem.

2 TL Oregano. getr.

1-2 Eier. ganz

2-4 EL Semmel-Mehl

 

 

 

Zubereitung:

Vorbereitung am Vortag

1. Die Rouladen waschen, trockentupfen.

2. Zwiebeln pellen, in eine Schüssel reiben, Gewürze plus Öl zufügen und verrühren.

3. 1/3 bis 1/2 der Würze mit dem Rinderhack vermischen, mit Frischhaltefolie abdecken und kalt stellen.

4. In einer Schüssel die Rouladenscheiben legen und jede Lage mit der restlichen Marinade beträufeln. Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und über Nacht ziehen lassen.

 

Das Aufspießen

5. Zum Hackfleisch die Eier und die Semmelbrösel geben und gut vermengen.

6. Eine Rouladenscheibe auf den Dreh-Spieß stecken und mit einem scharfen Messer an der Außenseite überstehendes Fleisch abschneiden.

7. Die Rouladenscheibe mit dem Fleischteig belegen.

8. Punkt 6 bis 7 wiederholen, oben mit einer Rouladenscheibe abschliessen.

9. Da der Vertikalgrill oben bedeutend mehr Hitze hat, oben am Anfang Alufolie drauflegen und ein wenig runter ziehen.

 

Ab etwa einer Stunde kann man etwas Fleisch abschneiden, dann kann die obere Alufolie auch abgenommen werden.

Ich lege die ersten abgeschnittenen Fleischstücke erst einmal unter der Scheibe vom Spiess in die Auffangschale des Vertikalgrills. So habe ich eine größere Menge an Fleisch gleichzeitig für die Familie auf einmal fertig.