Blue Flower

Backmischung Grundrezept

Zutaten:

1 kg Mehl

400 g Zucker

80 g Vanillezucker

2 Päckchen Backpulver

 

Zubereitung:

Alle Zutaten mischen und im A 72 aufbewahren.

 

Kastenkuchen

Zutaten:

250 g Butter

4 Eier

200 ml Milch

4 Tassen Backmischung Grundrezept

Puderzucker zum bestäuben

 

Zubereitung:

Butter und Eier schaumig rühren. Die Backmischung nach und nach unter mischen bis ein glatter Teig entstanden ist. Eine Kastenform bzw. Springform oder eine „Osterlamm - Form“ aus fetten, mit Mehl oder Paniermehl ausstreuen, den Teig einfüllen und ca. 60 Minuten bei 190 Grad im Elektrobackofen backen. Kuchen erkalten lassen und mit Puderzucker bestreuen,

Wird der Kuchen in einer Springform gebacken, ist er besonders dekorativ mit österlichen Figuren aus Schokolade, Fondant oder Marzipan zu verzieren.

 

 

Orangen- oder Zitronenkuchen

 

Zutaten:

(wie Kastenkuchen) und zusätzlich:

1 Apfelsine

1 Zitrone

abgeriebene Apfelsinen- bzw. Zitronenschale

 

Zubereitung:

Genau wie bei dem Kastenkuchen, dann unter den fertigen Kuchenteig den Saft einer Zitrone oder einer Apfelsine sowie die abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone bzw. Apfelsine unterziehen. Mit Zitronen- bzw. Apfelsinenglasur überziehen und mit Schokoladen - Ostereier dekorativ verzieren.

 

Schokoladenkuchen

 

Zutaten:

250 g Butter

4 Eier

200 ml Milch

3 Tassen Backmischung

1 Tasse Schokoladenraspel

200 g Zartbitter - Kuvertüre

 

Zubereitung:

Wie bei Kastenkuchen, dann unter den fertigen Kuchenteig vorsichtig die Schokoladenraspel unterziehen. Wenn der Kuchen erkaltet ist, die Kuvertüre schmelzen und den Kuchen damit überziehen. Mit Fondant - Ostereier dekorativ verzieren.

 

Grundrezept für Tortenböden oder Torteletts

 

Zutaten:

130 g Butter

2 Eier

50 ml saure Sahne

2 Tassen Backmischung

 

Zubereitung:

Die Butter sahnig rühren und nach und nach die Eier sowie die Backmischung zufügen. Alles so lange rühren, bis eine cremige Masse entstanden ist. Dann die saure Sahne hinzufügen. Backzeit 15-20 Minuten bei 200-220 Grad im Elektroherd.

Wichtig: für alle Kuchen ist, dass die Butter und die Eier Raumtemperatur haben, da sonst der Teig gerinnen kann! Sollte dieses doch passieren, noch einen weiteren WL Mehl unterrühren!!