Blue Flower

 

Zutaten Biskuitteig:

4 Eigelb

4 EL heißes Wasser

175 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

4 Eiweiß

75 g Mehl

60 g Speisestärke

1 TL Backpulver

 

Zutaten Quarkcreme:

3 Äpfel

50 g Zucker

1 EL Wasser

12 Blatt Gelatine

500 g Magerquark

150 g Zucker

Saft von 2 Zitronen

8 cl Apfelkorn

½ l Schlagsahne

2 Kiwifrüchte (16~Scheiben)

 

Zubereitung:

Eigelb, Wasser, Zucker, und Vanillezucker in einer Schüssel schaumig rühren. Das Eiweiß sehr steif schlagen. Auf die Eigelbmasse geben. Mehl, Speisestärke und Backpulver vermischen und über den Eischnee sieben. Vorsichtig aber sorgfältig unterheben. Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen und glattstreichen. Im, auf  180° (Ober – Unterhitze 160° ca.40 min) vorgeheiztem, Backofen ca. 30-35 min. backen. Den Boden aus der Form lösen und auf ein Kuchengitter stürzen. Das Backpapier abziehen und den Boden abkühlen lassen.

Die Äpfel schälen und das Kerngehäuse ausstechen. Die Äpfel quer zum Stielansatz in einem halben

Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Mit Zucker und Wasser 3-4 min. dünsten. Abkühlen lassen. Die Gelantine einweichen; Quark, Zucker, Zitronensaft und Apfelkorn in einer Schüssel verrühren. Die Gelantine im Wasserbad auflösen (bei 1.40 sek. Mikrowelle) und unter den Quark rühren. Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unterrühren.

Den Biskuitboden quer halbieren. Eine Platte auf Vorrat einfrieren, die andere in eine Springform legen. Die Apfelscheiben darauf verteilen.Die Quarkmasse darüber füllen und glattstreichen. Kiwifrüchte schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Torte damit verzieren. Im Kühlschrank einen Tag fest werden lassen.